How to: Ygritte's arrows

October 27, 2017

 

 

Ygritte’s Pfeile

 

Es ist ein sehr simpler und schneller Weg Pfeile herzustellen.

Verwendete Materialien:

Dünne Holzstäbe

Heißkleber

Siligum

Modellierpaste

Studio Acrylics

Moosgummi

 

  1. Als erstes formt ihr euch aus der Modellierpaste eine passende Pfeilspitze. Die Modellierpaste von Pébéo wird durch eure Körperwärme sehr weich. Nachdem ihr fertig seid legt ihr das Stück in den Kühlschrank. Nach ca. 10 Minuten sollte die Pfeilspitze hart sein und ihr könnt sie abformen. (Man kann auch Decoart verwenden, ich wollte aber die Modelliermasse testen, da ich beim Modellieren eher langsam bin und mir das deco art immer zu schnell hart wird)

Danach formt ihr mit Siligum diese Pfeilspitze ab. Siligum besteht aus zwei Komponenten, einer blauen und einer weißen. Nehmt von diesen zu gleichen Teilen und knetet die Masse, bis sie gut vermischt ist. Danach drückt ihr eure Pfeilspitze in die Masse und lässt es ein bisschen liegen, bis es ausgehärtet ist. Danach könnt ihr die Pfeilspitze ohne Probleme entfernen

  1. Eure Gießform ist nun bereit erneut gefüllt zu werden. Ich habe hier Heißkleber verwendet. Ihr könnt aber genauso Gießharz, Decoart,… verwenden. Die Pfeilspitze mit Heißkleber ist leicht, biegsam und tut niemandem weh.
    „Gießt“ den Heißkleber in die Form. Achtet darauf, dass keine Luftblasen entstehen und ihr alle Bereich gut abgedeckt habt. Überstehende Teile können danach abgeschnitten werden. Wartet bis der Kleber hart ist und nehmt die neue Pfeilspitze aus der Form.

  2. Klebt die Pfeilspitze nun an das Ende des Holzstabes. Ich habe etwas Kleber um den Stab verteilt, damit es so aussieht als wäre die Spitze draufgesteckt worden.

  3. Bemalt die Spitze. Ich habe hierzu die Studio Acrylics von Pébéo in Schwarz und Silber verwendet.

  4. Jeder Pfeil braucht auch Federn. Ihr könnt hier auch echte verwenden. Ich hatte aber keine griffbereit, deswegen habe ich sie aus Moosgummi gemacht. Schneidet euch zuerst einfache Dreiecke aus Moosgummi aus und klebt sie an das andere Ende des Holzstabes. (3 Stk.) Klebt sie nicht bis zum Ende, sondern lasst eine paar cm Platz, da die Federn sonst beim Spannen des Bogens stören, da ihr den Pfeil nicht richtig mit den Fingern halten könnt.

  5. Anschließend könnt ihr sie zurechtschneiden und bemalen. Wenn ihr die Pfeile benutzen wollt, dann könnt ihr am Ende des Stabes noch eine Kerbe in das Holz sägen, damit die Bogensehen darin Platz hat.

Fertig!

 

 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

Willkommen
Aktuelle Einträge

October 27, 2017

Please reload

Archiv
Please reload

Schlagwörter

(c) by Tsuyas Cosplaywerkstatt 2017