How to: hotglue rivets & buttons

November 14, 2017

Knöpfe und Nieten "leicht" gemacht ;)
Ich habe diese Methode schon oft für Nieten verwendet, weil sie einfach, schnell und billig herzustellen sind. Der Heißkleber lässt sich danach super bemalen, ist leicht und lässt sich mit unterschiedlichen Klebstoffen mit vielen verschiedenen Materialien verbinden.

 


Ich hab jetzt auch meine ersten Knöpfe hergestellt. Die Methode ist genau die gleiche, nur dass ich, bevor der Kleber fest geworden ist, ein kleines Eisenstück mit Loch in die Masse gesteckt habe um so einen Knopf zu imitieren. Ich denke mit einem kleinen gebogenen Draht oder diesen kleinen Metallringen sollte es genau so gut gehen.
(Ich habe diese Metallstücke selbst von Metallknöpfen abgeschnitten).

Was benötigt ihr:
Silikonform, Heißkleber, Heißklebepistole, Draht/Metallring (für Knöpfe)

Lasst die Heißklebepistole heiß werden und füllt eure Form mit dem Kleber. Am Anfang ist es etwas schwer und es kann sein, dass der erste Versuch in die Hose geht weil der Kleber noch nicht ordentlich heiß ist. Achtet darauf, dass ihr die Kanten alle erwischt, und dass keine Luftblasen entstehen, sonst habt ihr da später ein Loch.
Den überschüssigen Kleber könnt ihr danach mit einem Kartonstück wegstreichen. Es macht nichts, wenn eine dünne Schicht außerhalb der Form bleibt, ihr könnt die Form später einfach mit der Schere zurechtschneiden.
Wartet dann bis der Kleber nicht mehr ganz so flüssig ist und steckt euer Metallstück in die Mitte und passt auf, dass es nicht absinkt oder umkippt. Wenn ihr nur Nieten machen wollt, dann lasst das Metallstück weg.
Sobald der Kleber trocken ist, könnt ihr das Stück einfach aus der Silikonform drücken, mit der Schere zurechtschneiden und bemalen :)
Ich hab hier das Goldwachs von Pebeo verwendet.
Ihr bekommt die Silikonform und die Farbe bei myCostumes

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

Willkommen
Aktuelle Einträge

October 27, 2017

Please reload

Archiv
Please reload

Schlagwörter